16 Veganes Shahi Paneer

Shahi Paneer ist ein königliches Gericht, eine Festtagsspeise, die in Indien ursprünglich aus "Paneer", das ist eine Art einfacher indischer Frischkäse mit krümeliger bis schnittfester Konsistenz, zubereitet wird. "Das kann ich bestimmt nicht vegan zubereiten!", denken Sie vielleicht. Doch! Für veganes Shahi Paneer benötigen Sie statt Paneer ein gutes Tofu. Die Kombination von Tomaten, Cashewkernen, Koriander, Sahne und Gewürzen harmoniert perfekt!

Welche Zutaten benötigen wir für 4 - 6 Personen?

  • 120 g Cashewkerne
  • 1000 g passierte Tomaten
  • 200 g Natur-Tofu
  • 250 ml Soja-Sahne
  • 1 EL Gewürzmischung ALFA SPOON
  • 1 TL Gewürzzubereitung MAGIC SPOON
  • 1 TL Koriander, frisch oder getrocknet
  • 100 ml Pflanzenöl
  • 2 TL Rohrzucker
  • Salz

Zubereitung:

Öl erhitzen / Gewürzmischung ALFA SPOON ungefähr 5 Minuten anrösten / passierte Tomaten zugeben / 1 TL Gewürzzuber. MAGIC SPOON und 2 TL Rohrzucker einstreuen / bei niedriger Temperatur 10 Minuten köcheln lassen /

in der Zwischenzeit Cashewkerne, Koriander und 100 ml Wasser vermengen / pürieren, bis eine feine Paste entsteht / Cashew-Korianderpaste zu der Tomatensoße zugießen /

Tofu in kleine Würfel schneiden und in den Topf geben / noch 2 Minuten köcheln lassen / Soja-Sahne zugießen und vom Herd nehmen / mit Salz abschmecken

Schauen Sie unser Video-Rezept:

Enjoy your vegan dish with the sixth taste!