21 Vegane Samosas

05.01.2021

Schon von Samosas gehört? Samosas sind traditionelle indische gefüllte Teigtaschen. Unser absoluter Lieblingssnack!

Zutaten für ca. 8 Stück traditionelle indische gefüllte Teigtaschen:

  • 250 g Weizenmehl Nr. 405
  • 1 TL Schwarzkümmel
  • 1 TL ALFA SPOON
  • 1 TL MAGIC SPOON
  • 200 g Blumenkohl
  • 200 g Kartoffeln
  • 100 g Erbsen
  • 1/2 TL Salz für den Teig
  • 3/4 TL Salz für die Füllung
  • 60 ml Öl für den Teig
  • 120 ml Wasser
  • Öl zum Frittieren www.utaty.de

Teig: 

Mehl, Öl, Wasser, Schwarzkümmel und Salz zu einem glatten Teig verkneten und 1 Stunde kühl stellen

Füllung: 

Blumenkohl mit Kartoffeln weich kochen, dann abgießen / ein wenig Öl im Topf erhitzen / 1 TL ALFA SPOON sehr kurz anbraten / Erbsen und gekochtes Gemüse zugeben / 3 Minuten zusammen anbraten und dann zerdrücken / 1 TL MAGIC SPOON zugeben / mit 3/4 TL Salz abschmecken / auskühlen lassen

Samosas:

etwas Öl auf ein Brett geben, damit der Teig nicht klebt / den Teig in 8 etwa gleich große Stücke teilen / kleine runde Fladen ausrollen (wie z. B. für Linzer Plätzchen), in die Mitte ca. einen Löffel voll Füllung geben, die Hälfte des Fladens umklappen und die Teigränder fest aneinander drücken / in erhitztem Öl goldbraun 5 - 8 Minuten frittieren

Wie man Samosas macht, können Sie gut in unserem Videorezept auf YouTube beobachten: Utaty Samosas

Beilage: 

Besonders lecker schmecken Samosas, wenn Sie Mango-Chutney oder Ananas-Chutney dazu servieren!

Chutney (Rezept Nr. 10)