31 Thai Curry

29.04.2021

Etwas Scharfes? Mit Chili? Kochen Sie sich ein asiatisches Gericht! Und denken Sie daran: das Allerwichtigste ist Ihre innere harmonische Stimmung - um den magischen sechsten Geschmack in Ihr Gericht zu bringen. Lassen Sie durch sich selbst bei dem Kochen positive Energie strömen und ein fantastiches Essen entsteht.

Zutaten: (für 6 - 8 Personen)

  • 360 g Zucchini
  • 360 g frische Champignons
  • 240 g Karotten
  • 240 g weißer Rettich ...jeweils in grobe Stücke geschnitten
  • 50 g Lauchzwiebeln, fein geschnitten
  • 1 EL frischer Ingwer, fein gerieben
  • Saft einer halben Limette
  • 300 g passierte Tomaten
  • 300 ml Kokosnussmilch
  • 40 g Kartoffelmehl
  • 1 TL Rohrzucker
  • 1 gehäufter TL CHINA SPOON
  • 1/2 TL Kurkuma, gemahlen
  • 50 ml Sonnenblumenöl
  • 1 EL Sojasauce
  • 1 TL Salz
  • 1 Prise Chili, gemahlen
  • 1 L Wasser

eine Handvoll frischer Koriander, grob gehackt

Zubereitung: Öl im Topf erhitzen / Rohrzucker und Lauchzwiebeln zugeben, leicht anbraten / Ingwer zugeben und wieder kurz mitbraten / Kartoffelmehl, Kurkuma, China Spoon in einem Liter Wasser gut mit einem Schneebesen verrühren und alles in den Topf geben / unter ständigem Rühren mit dem Schneebesen kurz köcheln lassen, bis die Flüssigkeit eindickt / weiter köcheln lassen, regelmäßiges Rühren nicht vergessen / Tomaten, Sojasauce, Limettensaft zugeben, kurz aufkochen / Karotten, weißen Rettich zugeben und bei niedriger Temperatur 10 Minuten unter gelegentlichem Umrühren köcheln lassen / Kokosnussmilch, Champignons und Zucchini zugeben / weitere 5 Minuten kochen / zum Ende der Kochzeit frischen Koriander zugeben, nach Geschmack salzen und mit einer Prise Chili würzen / mit Jasminreis servieren / wenn Sie mögen, können Sie das Thai Curry noch mit gehacktem, frischen Koriander abschmecken